WSS – Ersten Schritte

Zunächst muss man eine Webanwendung erstellen:

  1. Name: z. B.: WebApp1
  2. dieser WebApp1 wird von WSS ein Port zugewiesen über den die WebApp1 später erreichbar ist
  3. ein paar namentliche Anpassungen mache
  4. beim Anwendungspool einen neuen erstellen lassen- aber vorher in der SBS-Console einen neuen User anlegen: z. B. WSSAcc mit normalen Userrechten – diesen dann als Pool-User angeben
  5. den Rest habe ich auf Standard belassen

die WebApp1 wird dann erstellt. Nun muss man mit einem  iisreset /noforce den IIS neustarten.

Somit ist erst einmal die Anwendung vorhanden, diese kann man auch direkt im IIS sehen.

Zu einer Anwendung in diesem Fall: WebApp1 gehört mind. 1 WebsiteSammlung – die Sammlung definiert das Root-Verzeichnis – ab da gehen die Unter-Webs ab.

  1. Der Sammlung einen sprechenden Namen geben
  2. Eine Vorlage wählen
  3. nun muss man noch einen Sammlungs-Admin angeben

Dann ist die WebSeite unter http://servername:Portnummer erst einmal lokal erreichbar – WSS scheint hier keine Firewall-Regel zu setzen. Will man die Seite auch anderen PCs/Useren im Netz zur Verfügung stellen – muss man noch eine entsprechende Port und IP-Bereich basierte Firewallregel erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: